Akkordeon- und Harmonikaworkshops

Im Rahmen des Akkordeonfestivals veranstaltet das Österreichische Volksliedwerk drei Workshops rund um Akkordeon und Harmonika. Jeweils einen halben Tag lang stellen sich renommierte MusikerInnen zur Verfügung, um den TeilnehmerInnen ihre persönliche Musizierweise und ihr Repertoire näher zu bringen. Dabei soll das eigene Können der TeilnehmerInnen erweitert werden.

Pop-Akkordeon

Alexander Christof (Granada, Desustu, Chilli da Mur)

29.02.2020
15:00-18:00.

Pop am Akkordeon? Natürlich! Die TeilnehmerInnen erarbeiten Stücke der Popularmusik, spielen mit verschiedenen Begleitschemata und Skalen und entwickeln eigene Arrangements. Der Workshop richtet sich an leicht Fortgeschrittene, die Lust und Laune haben, neue Seiten des Akkordeons zu entdecken und in die Welt der Popmusik einzutauchen.

Workshop für WiedereinsteigerInnen am Pianotastenakkordeon

Franziska Hatz (Großmütterchen Hatz & Klok)

7.3.2020
15:00-18:00.

Sie haben als Kind Akkordeon gelernt und das Instrument steht unbeaufsichtigt im Abstellraum? Immer wieder denken sie daran, es mal wieder zu entstauben und auszuprobieren? Dann sind sie hier richtig! Der Workshop mit Franziska Hatz richtet sich an alle Menschen, die irgendwann in ihrem Leben kurz Unterricht hatten, ein wenig probiert haben. Zum Wiedereinsteigen und beschnuppern – keine Angst vor Fehler.

Foto © Stephan Mussil

Die Harmonika zur Hand – und auf zum Tanz!

Tanzworkshop mit Livemusik

14.3.2020
15:00-18:00

Unter fachkundiger und kurzweiliger Anleitung der Tanzpädagogin Else Schmidt kann jede und jeder traditionelle (Volks)Tänze erlernen – von einfachen Formen für alle, wie der Kuckuckspolka oder dem Siebenschritt im Kreis, über lustvolle paarweise Verwicklungen beim Spinnradl bis hin zu Drehungen im Walzerschritt! Else Schmidt begleitet die Anleitungen musikalisch auf der Steirischen Harmonika, der kostengünstigsten Form eines ganzen Tanzorchesters – der Bass gibt das Fundament, der Nachschlag geht in die Beine und die Melodie führt in den Himmel …

Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
Teilnahmegebühr: EUR 40,00 / Kinder EUR 20,00
Anmeldung erforderlich!

Weitere Termine zum Tanzschwerpunkt im Frühling am Treffpunkt Operngasse

Wiegen und Tanzen im ¾ Takt
Workshop für Kinder 0-5 Jahre und andere Familienmitglieder
Mi., 11.3.2020, 16.00 – 17.00

Die Harmonika zur Hand – und auf zum Tanz!
Tanzworkshop mit Livemusik im Rahmen des Akkordeonfestivals
14.3.2020, 15.00-18.00

¾ Takt: Walzer versus Ländler
Archivprobe mit Hermann Fritz
Mi., 18.3.2020, 18.30–20.00

Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
Teilnahmegebühr: EUR 40,00 / Kinder EUR 20,00
Anmeldung erforderlich!

Akkordeonfestival2020_Sujet

21. Internationales Akkordeonfestival 2020

22.2.-22.3.2020

Am Treffpunkt Operngasse 6 gibt es im Zeitraum des Festivals Informationen und Tickets zu den Konzerten. Darüber hinaus werden CDs von renommierten Harmonika- und AkkordeonspielerInnen sowie von Gruppen der world als auch klassischen Volksmusik zum Kauf angeboten. Ebenso finden sich Noten für Anfänger und Fortgeschrittene für das Spiel im Ensemble und in Griffschrift. Weitere Recherchemöglichkeiten bietet das Archiv des Österreichischen Volksliedwerks.

 

Informationwww.akkordeonfestival.at