Das Jahrbuch. Band 70

Band 70 ist erschienen.

Artikel im Rahmen der Sommerakademie 2020 „Volkskultur als Dialog. Migrationen und Ortswechsel, Kultur als Gepäck“

  • Irene Egger: Zum Sujet und Programm der Sommerakademie 2020
  • Konrad Köstlin: Volkskultur als Dialog: Migrationen und Ortswechsel, Kultur als Gepäck
  • Katharina Pecher-Havers: Devise Zither: Kulturelles Kapital als Fremdwährung

Artikel im Rahmen des Projekts „Die Rolle der Volksliedwerke in Österreich“

  • Sonja Ortner: Zur Geschichte des Tiroler Volksliedarchivs – Ein historischer Abriss anhand der Korrespondenz. Teil 2: Vom Anschluss bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs – Die Zeit des Nationalsozialismus (1938-1945)
  • Irene Egger: Hans Gielge zum 50. Todesjahr (9. Juni 1901 – 16. Jänner 1970). Eine regionale Spurensuche durch das 20. Jahrhundert

Beiträge aus Forschung und Praxis

  • Thomas Hochradner: Volksmusik und Schule – Zur Geschichte einer Idee. Eine Zeitreise bis in die 1920er Jahre (mit Beispielen aus Salzburg)
  • Walter Meixner: Der Volksmusik-Wettbewerb des Landes Tirol im Jahr 1950
  • Paolo Vinati: „Moia, Moia Pfeife“ – Instrumente aus Baumrinde in Südtirol
  • Simon Wascher: Beispiele für „Stream-Segregation“ in dreischlägigen Tanzmelodien des 18. und frühen 19. Jahrhunderts aus Archiven in Österreich

Im Kapitel Personalia nehmen wir Abschied von einigen wichtigen Vertretern der heimischen Musikszene, wie Rudi Pietsch, Herbert Krienzer, Max Rosenzopf, Herbert Schönfeldinger Franz Födermayr und Brunno Nettl. Diesem Teil folgen die Berichte der Volksliedwerke in den Bundesländern und verwandter Institutionen. Insgesamt geben 19 Einrichtungen aus ganz Österreich einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten zur Forschungs- und praktischen Vermittlungsarbeit in musikethnologischen und volksmusikalischen Kontexten und deren Ausbildungsschwerpunkte. Der abschließende Rezensionsteil bietet Einblick in interessante Neuerscheinungen.

Das Jahrbuch erscheint im Verlag Bibliothek der Provinz, ISBN: 978-3-99126-028-8
Kosten: € 33.-
Bestellungen: office(at)volksliedwerk.at

mehr zum Jahrbuch, Paketpreise und Abos