Weststeirisches Musikantentum

Max Rosenzopf und Walter Deutsch. Wien 2015

An 24 ausgewählten Musikanten und deren Tanzkapellen werden innerhalb eines Zeitraums von 120 Jahren die dörflichen Musizierformen dokumentiert, welche die musikalische Sonderstellung der Weststeiermark innerhalb des volkstümlichen Musiklebens in der Steiermark begründen. Getragen von musikalisch begabten Bauern, Handwerkern und Bergknappen entstand in diesem Lebensraum eine spezifische musikantische Spielkultur, welche für die Gesellschaft in Vergangenheit und Gegenwart das volksmusikalische Bild der Steiermark repräsentiert.

€ 78,-
Buchbestellung