Pongauer Saitenmusikseminar „G‘sang und Soatnklang“

Salzburger Volksliedwerk
25
Sep
-
27
Sep

Pongauer Saitenmusikseminar „G‘sang und Soatnklang“

von Salzburger Volksliedwerk
 
49 angesehen

An diesem Wochenende steht neben dem Zusammenspiel verschiedener Saitenmusikinstrumente, sowie dem Verfeinern des Vortrages und der Spieltechnik, auch der damit eng verbundene Gesang im Mittelpunkt, der durch passende musikalische Untermalungen in Form von Liedbegleitungen noch größere Wirkung erzielen kann.

Bekannte Sänger, Musikanten und Lehrer werden an diesem Wochenende gerne Ihr Können und Wissen in Form von Einzel- und Gruppenunterricht weitergeben. Aber auch das gemütliche Beisammensein außerhalb des Unterrichts soll nicht zu kurz kommen und die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren fördern.

______________________________________________

P R O G R A M M

Das Seminarangebot umfasst 4 Unterrichtseinheiten à 30 min, sowie 2 gemeinsame Singstunden für alle Seminarteilnehmer. Bestehende Instrumental- oder Gesangsgruppen erhalten nach vorheriger Absprache mit der Seminarleiterin Kerstin Schmid-Pleschonig gerne auch eine eigene, speziell auf ihre Besetzung zugeschnittene Fortbildung.

Freitag
15.30 Uhr        Begrüßung
16.00 Uhr        Unterricht
19.00 Uhr        Abendessen
20.30 Uhr        gemeinsames Singen und Musizieren

Samstag
7.30 Uhr          Frühstück
8.30 Uhr          Unterricht
11.30 Uhr        gemeinsames Singen
12.00 Uhr        Mittagsessen
14.30 Uhr        Unterricht
17.30 Uhr        Abendessen
19.00 Uhr        „Musikalischer Erntedank“ – Andacht in der Pfarrkirche Flachau,
gestaltet von den Teilnehmern und Referenten
20.15 Uhr        gemeinsames Singen und Musizieren im Hotel

Sonntag
7.30 Uhr          Frühstück
8.30 Uhr          Unterricht
11.30 Uhr        gemeinsames Singen
12.00 Uhr        Mittagsessen

R E F E R E N T I N N E N    /   M U S I K E R I N N E N   /   M U S I K G R U P P E N

Breinlinger Leopold: Gesang, Melodie- und Begleitgitarre

Demer Moritz: Harfe, Hackbrett, Harmonika, Gesang

Gusenbauer Reinhard: Streichinstrumente, Gesang

Hauser Karin: Harfe, Gesang

Rohrer Johannes: Zither, Raffele, Begleitgitarre

Schmid-Pleschonig Kerstin: Hackbrett, Harmonika, Kindersingen/-tanzen

Schmid Reinhold: Melodie- und Begleitgitarre, Kontragitarre, Kontrabass

Z I E L G R U P P E

Erwachsene, Kinder, Familien, einzelne Personen als auch bestehende Ensembles

O R T    /    U N T E R K U N F T

Angaben wie und wo man übernachten kann bzw. zum Ort, wo das Programm stattfindet.

K O S T E N

Kurskosten (ohne Übernachtung):
€ 100,- für Erwachsene
€ 90,- für Mitglieder SVLW
€ 85,- für Kinder, Jugendliche, Lehrlinge, Präsenzdiener und Studenten
€ 45,- für 2. Kind, jedes weitere Kind frei!
Die Kosten für die Unterkunft sind extra zu begleichen.

Unterbringung:
€ 90,- pro Person /pro Nacht im Doppel- oder Mehrbettzimmer inkl. Vollpension.
Bei Einzelzimmerwunsch gibt es zwei Möglichkeiten:
1. In einer Suite mit 40 m2 mit zwei Personen in getrennten Räumen ohne Aufpreis oder
2. Einzelbelegung im Doppelzimmer mit Aufpreis von € 30,- pro Nacht.
Eine tägliche Ortstaxe von € 2,- pro Person wird zusätzlich in Rechnung gestellt.

Die Kosten für die Unterkunft sind im Hotel Garni Sonnhof direkt zu entrichten.

 

Bild: Hotel Garni Sonnhof

 

Datum und Uhrzeit

25. 09. 2020 to
27. 09. 2020
 

Veranstaltungsarten

Seminar
 

Land/Bundesland

Salzburg
 
 
 

Teilen