Track Europe 1819-2019

Ein Veranstaltungsschwerpunkt anlässlich 200 Jahre Sonnleithner Sammlung

Unter dem Motto „track Europe 1819-2019“ rückt das Österreichische Volksliedwerk mit einem Veranstaltungsreigen im Frühjahr 2019, anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Sonnleithner Sammlung“, aktuelle Sammler*, ihre Aufzeichnungen, traditionelle Musikinstrumente und deren Herstellung, Spieltechniken und Repertoires in den Vordergrund. Ausgehend von der Musik um 1800 wird nach Kontinuitäten und musikalischen Brüchen in der 200-jährigen volksmusikalischen Überlieferung nachgespürt, mit musikalischen Schwerpunkten zu Rumänien, Tschechien, Ukraine (Motzenland, Böhmen, Mähren und Bukovina). Dabei sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowohl auf musikalischer als auch methodischer Ebene aufgezeigt werden.
mehr zum Schwerpunkt und zu „200 Jahre Sonnleithner Sammlung“ >

„From the hamlets of Ţara Moţilor…“
Musik und Fotografie aus dem Motzenland
Ausstellung: 7. März bis 9. Mai 2019
Finissage: Donnerstag, 9. Mai, 18.30 Uhr
mit Musik, Tanz und Kulinarik aus dem Motzenland
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
mehr Information >

„Lieder und Melodien älterer Art“
Archivprobe mit Michael Vereno
Freitag, 3. Mai 2019, 17.30 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien

Ausgehend von der Sonnleithner Sammlung, mit Handschriften aus Salzburg und Böhmen sowie ersten Tanzhandschriften aus Bayern, begibt sich der Musiker Michael Vereno auf eine Zeitreise zur Musik um 1800. Dabei stehen ein Dudelsack um 1800 aus Südböhmen und andere Borduninstrumente im Vordergrund.
mehr Information >

Tanzworkshop GrundsubsTanz
Schritte zum Tanzen mit Simon Wascher und Hermann Haertel (Geige)
26. Mai 2019, 14 -18 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
Kennenlernen und Erweiterung des „europäischen“ Grundrepertoires

200 Jahre Sonnleithner-Sammlung
Festvortrag mit Doc. PhDr. Lubomír Tyllner (Prag)
29. Mai 2019, 18.30 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Rennweg 8, Alter Konzertsaal, 1030 Wien
mehr Information>

„So nimmt dich ein schönes Hochland auf, das reich an mannigfachen Formen…“
Musiktraditionen der Ukraine
6. Juni 2019, 18.30 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
MusikerInnen aus der Ukraine spielen traditionelle Musik aus der nördlichen Bukowina, neu interpretiert.
mehr Information>

Pressefotos


„Lieder und Melodien älterer Art“, Michael Vereno mit Dudelsack um 1800,
Foto: Matthias Passer


„From the hamlets of Ţara Moţilor…“ Musik und Fotografie aus dem Motzenland

Traditionelle Musik aus der nördlichen Bukowina (UA), entlang des Flusses Prut