Musikalischer Kräuterstammtisch

Do., 5. November 2020, abgesagt
18.30 – 20.00 Uhr.

Weiterbildung zu Kräuterwissen

Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien, um sowohl den Sicherheitsabstand einzuhalten, als auch die Kostproben Corona sicher vorbereiten zu können ist eine Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich: sylvia.junger@gmail.com, 


Weitere Termine: 3. Dezember 2020, je nach aktueller Lage.


Zur Einstimmung des Kräuterstammtisches werden Lieder aus dem Archiv des Österreichischen Volksliedwerks vorgestellt, gesungen und kommentiert, in denen von Gewächsen und ihren Wirkungen auf Körper und Seele erzählt wird. Gemeinsam mit der Kräuterakademie Wien geht es um Baum- u. Strauchknospen sowie Wildfrüchte verarbeiten, Wildgemüse einlegen, Teekräuter trocknen…

Ziel des Stammtisches und ihren Protagonistinnen Irene Egger, Sylvia Junger und Susanne Prochaska ist es, „Altes Kräuterwissen“ musikalisch, kulturgeschichtlich  wie auch verarbeitungstechnisch zu vermitteln, um daraus einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und ihren Schätzen anzuregen.

Unkostenbeitrag: € 15,- pro Abend  für Vortrag und Verkostung,
jeder 6. Stammtisch ist kostenlos, im Preis inbegriffen: Liederblätter, Vortrag und Anschauungsmaterial, Wildkräuter- oder Wildfruchtverkostung und Wildpflanzenbestimmung von mitgebrachten „Unbekannten Objekten“ vor Ort.

Informationwww.kräuterakademie.at


Sicherheitsbestimmungen

  • Teilnahme nur nach Voranmeldung
  • Mund und Nasenschutz
  • Sitzplätze mit Sicherheitsabstand
  • Sitzplatzzuweisung
  • am Sitzplatz darf ich den Mund Nasenschutz abnehmen, um am Programm teilzunehmen.
  • Etwaige Pausen müssen am Sitzplatz mit Nasenschutz verbracht werden
  • Aufstehen und Weggehen vom Platz ist nur einzeln erlaubt, ebenso das Verlassen des Raumes