Website des Österreichischen VolksLiedWerkes
Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  | 
Suche  |  Drucken


Foto: Ernst Weber
 

Festivals

Volksmusik Festivals 


10 Jahre Salzburger Straßenmusik

29. April - 16. September 2017, jeweils Samstag 10.30 - 13.30 Uhr
an verschiedenen Plätzen in der Altstadt von Salzburg
Im Jahr 2008 begannen dieses Projekt aus Anlass 100 Jahre Salzburger VolksLiedWerk. Ziel ist, Volksmusik aus Salzburg und angrenzenden Regionen wie Bayern, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten von Ende April bis Mitte September auf verschiedenen Plätzen in der Salzburger Altstadt hautnah zu erleben, dazu mit Musikantinnen und Musikanten persönlich in Kontakt zu kommen. Die Mischung aus Begeisterung, Freude an der Musik und Fröhlichkeit auf beiden Seiten, egal ob Zuhörer oder Aktive, macht das Besondere jeder Darbietung aus. Quer durch alle Generationen entsteht jedes Mal aufs Neue eine andere Stimmung, deren wichtigstes ‚Instrument’ letztlich der Musikant selbst ist, indem er durch seine Authentizität der Volksmusik Lebendigkeit verleiht.

Information: Salzburger Volksliedwerk

25. Volksmusikfestival aufhOHRchen

8.  – 11. Juni 2017, Pöchlarn und Ybbs, Niederösterreich
2017 wandert das größte niederösterreichische Volksmusikfestival wieder in das Mostviertel!  Gleich drei Jubiläen stehen im Mittelpunkt des Festes: zum 25. Mal aufhOHRchen, 750 Stadt Pöchlarn und 700 Jahre Stadtrecht Ybbs. Vier Tage lang bringt das Festival lebendige Volkskultur in den Orten und Regionen zum Strahlen und Erblühen. Wo immer aufhOHRchen Station macht, sorgt es beim Publikum für offene Augen und Ohren. Es locken Veranstaltungen mit Blasmusik, Sänger- und Musikantentreffen, Konzerte der Pflicht- und Musikschulen, Wirtshausmusik, Chöretreffen u.v.m. Höhepunkte sind das Festkonzert mit der Musikkabarett-Formation Landstreich plus sowie die musikalischen Schifffahrten auf dem Dampfschiff Schönbrunn.

Information: www.volkskulturnoe.at

11. Schwaigen-Reigen - Festival der Almhütten am Wechsel

Ålmschroa / Jodler-Lieder / Juchazer / Tanz und Weidevieh

10. Juni 2017, Wechsel 
Musikanten, Sänger und Volstanzgruppen ziehen mit den Wanderinnen und Wandern spielend und singen von Alm zu Alm.
Mit dem "Schwaigen-Reigen"-Button Gratis-shuttle-Bus (ab Aspang-ÖBB / Schäffernsteg-DrRichardBus) hinauf auf
1.743 m Seehöhe (Wetterkoglerhaus), Mönichwalder Schwaig, Rabl Kreuz Hütte, Kaltwiesenhütte, Trahüttenalm, Vorauer Schwaig, resp. ab Aspang-ÖBB hinauf auf den Feistritzsattel / und retour, Übernachtungspackages (auf einigen Almhütten, sowie in Gastbetrieben in Mönichkirchen und Mönichwald), Sondertarif am Sessellift Mönichkirchen, Kutschenfahrt auf der Mönichkirchner Schwaig. 

"Schwaigen-Reigen"-Button-Vorverkauf: € 8,- im Österreichischen Volksliedwerk
Information und Programm: www.schwaigen-reigen.at

11. SCHRAMMEL.KLANG.FESTIVAL 2017

7. – 9. Juli 2017, 3874 Litschau im Waldviertel
Es ist wieder soweit: Schon seit 2007 werden alljährlich die Stadt Litschau und die Landschaft rund um den Herrensee für drei Tage mit Musik, Theater, bildender Kunst, Literatur und gepflegter Gastronomie verzaubert. Das weit über die Grenzen beliebte Festival für  Schrammelmusik, Wienerlied und verwandte Genres wurde mehrfach ausgezeichnet, gilt als Vorzeigeprojekt im Bereich Green Event und dient nicht nur der Österreich-Werbung als Fallbeispiel für kulturelle Vielfalt unserer Republik.
Das 11. Festival wird einen thematisch-musikalischen Bogen vom Hochgebirge bis zur Heimat des Schrammelklangs ziehen und Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Alpenraum sowie aus Wien an den Herrensee einladen. Es spielen u.a. Nadja Räss, Franz Posch, Wiener Blond, Ernst Molden und Willi Resetarits.

Information und Karten: www.schrammelklang.at 

KLANGstadt 2017

22. Juli 2017, 18.00 - 22.00 Uhr 
in verschiedenen Traditionsgasthäusern und Gastgärten in der Altstadt von Hall in Tirol
Alljährlich treffen sich Musikerinnen und Musiker, die fest verwurzelt in der alpenländischen Tradition sind, mit Grenzgängern der Volksmusik und Ensembles, deren Musik Blüten in die verschiedensten musikalischen Richtungen treibt. Alle Ensembles spielen Volks(x)musik, wie sie am besten klingt: überwiegend rein akustisch und auf Augenhöhe mit dem Publikum. 

Information und Programm: www.klangstadt.at


Alpen-KlangRausch

18. - 20. August 2017, Ternberg
Alpen-KlangRausch ist die Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern, Tanzen und Musizieren, Essen und miteinander Ausspannen. Bringt gute Laune mit, Tanzschuhe, Instrumente und Freunde, mit denen Ihr gerne wieder einmal zusammen sein wollt. Wir erwarten Leute aus ganz Europa und darüber hinaus. Erstmalig gibt es in den Tagen vor dem Alpen-Klang-Rausch auch einen mehrtägigen FolkTanz&Musik-Sommerkurs.

Information: www.alpenklangrausch.net/de

OU - Jodelfest Lenggries

2. – 08. Oktober 2017, Lenggries, Bayern
Das Fest, das wandert! Vom OU Jodelfest Eisenerz (A) 2015, zum OU Jodelfest Goldrain (I) 2016, kommt in diesem Jahr das OU Jodelfest Lenggries (D) dran. Du kannst wieder den Jak-hops-Duljo-e Weg beschreiten oder einen ClownJodel Workshop besuchen, du darfst Jodelneuling sein und Jodelmeister_in. Leihe dir einen Jodelbegleiter_in oder jodle um die Welt, pasche dazu und verwechsle die Ari nicht mehr mit der Arie! 

Information, Programm und Anmeldung: www.jodelfest.com

Festivals mit verwandten Musiksparten


22. Internationaler Musiksommer Bad Schallerbach

4. März – 29. Dezember 2017, Bad Schallerbach und Umgebung, Oberösterreich
Verschiedenartige Veranstaltungen auf internationalem Niveau werden nicht nur im Sommer, sondern zehn Monate lang - von März bis Dezember - gezeigt. Der Musiksommer Bad Schallerbach zählt seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Veranstaltungsreihen Österreichs und ist durch seine Programmvielfalt und künstlerische Qualität fixer Bestandteil der OÖ. Kulturlandschaft. Als "Kulturmarke" und durch den "Export" seiner unzähligen Eigenproduktionen ist er zudem wichtiger kultureller Botschafter der Region und des Landes. Neben dem hervorragenden musikalischen Angebot nehmen im Programm des Internationalen Musiksommers Bad Schallerbach auch die Genres Satire und Literatur ihren fixen Platz ein. Und so dürfen sich die BesucherInnen auf ein ungemein vielseitiges, mit bekannten KünstlerInnenpersönlichkeiten und Publikumslieblingen dicht besetztes Festival freuen.
Besondere Highlights: 
08. Juni Landstreich Plus
01. Juli Erwin Steinhauer & Klezmer reloaded extended 
String Fever mit Die Tanzgeiger, ALMA, Die Strottern & Blech...
 
Information, Programm und Karten: www.musiksommerbadschallerbach.at, info(at)vitalwelt.at, Telefon: 07249/42071-0

Liszt Festival Raiding

Das Musikfestival am Geburtsort von Franz Liszt

21. – 25. Juni und 18.-22. Oktober 2017, Raiding, Burgenland 
Grenzenlose Phantasie, die Fähigkeit unterschiedlichste Einflüsse aufzunehmen und eine unglaubliche Improvisationsgabe zeichneten Franz Liszt aus. Das Liszt Festival Raiding trägt auch im heurigen Jahr in insgesamt drei Festivalblöcken all diesen Aspekten des Genius Loci Rechnung. Mit internationalen Liszt-Größen, Publikumslieblingen und Bühnenstars, herausragenden VertreterInnen der neuen Pianisten- und Sänger-Elite sowie außergewöhnlichen Ensembles und Orchestern sind einzigartige Konzerterlebnisse in der Saison 2017 garantiert.

Information, Programm und Karten: www.lisztfestival.at

Schloss-Spiele Kobersdorf

„Der zerbrochne Krug“ von Heinrich von Kleist

4. – 30. Juli 2017, Schloss Kobersdorf, Burgenland 
In der erfolgreichsten Justizkrimikomödie der Theatergeschichte schlüpft Intendant Wolfgang Böck in die Paraderolle des Dorfrichters Adam. Der zieht alle Register, um die Wahrheit nicht ans Licht kommen zu lassen. Denn in den Fall jenes Kruges, der nachts in Eves Schlafkammer in Scherben ging, ist er selbst verwickelt. So sehr er auch scharwenzelt, trickst, droht: Adam gerät sein Paradies, das er sich so schön eingerichtet hat, zunehmend aus den Fugen. Regie führt Werner Prinz.

Information, Programm und Karten: www.kobersdorf.at


Altenburger Musik Akademie

9. - 22. Juli 2017, Stift Altenburg
Die Akademie richtet sich mit ihrem Programm an ein musikbegeistertes Publikum. Neben Meisterkursen werden auch Hobbykurse angeboten. Dabei stehen die individuellen Ansprüche der Teilnehmenden im Mittelpunkt der musikalischen Arbeit. Eine Vielzahl an Konzerten, KünstlerInnengespräche und Workshops gehören ebenso zum Programm. Der Bogen spannt sich von stimmungsvoller Gitarrenmusik über Kammermusik bis hin zum Jubiläumskonzert anlässlich der 35. Ausgabe der Akademie. 

Information, Karten und Anmeldung: www.ama.musique.at

Carinthischer Sommer 2017

Nicht genug geküsst

16. Juli - 26. August 2017, Ossiach - Villach
„Nicht genug geküsst“ lautet das Motto, unter dem Intendant Holger Bleck ein vielfältiges Programm für den Carinthischen Sommer 2017 zusammengestellt hat. Neben Klassik, Jazz, Crossover und zeitgenössischer Musik sowie bewährten Formaten gibt es auch wieder einige Überraschungen und spezielle Angebote für ein ganz junges Publikum. Und die Stiftskirche Ossiach wird nach vielen Jahren wieder Schauplatz der Uraufführung einer Kirchenoper sein. 

Information, Programm und Karten: www.carinthischersommer.at

Attergauer Kultursommer

21. Juli - 12. August 2017, Oberösterreich
Der Attergauer Kultursommer mit seiner Programmvielfalt wartet auch in seinem 36. Veranstaltungsjahr mit einer abwechslungsreichen Palette an kulturellen Höhepunkten auf: Vivaldi und Gustav Mahler stehen dabei genauso auf dem Konzertprogramm wie Musik der Gebrüder Schrammel, Kammermusik oder Tango. 
Die malerische Kulisse der Kulturlandschaft des Attersees bietet dabei eine wunderbare Umgebung, die zum längeren Verweilen einlädt.

Information, Programm und Karten: www.attergauer-kultursommer.at

Musiktage Mondsee

1. - 9. September 2017, Mondsee
Die Musiktage Mondsee wurden 1989 von András Schiff gegründet und sind ein einwöchiges, hochkarätiges Kammermusikfestival am Ende des Sommers im Salzkammergut. Jährlich wechselnde Themenschwerpunkte aus dem klassischen Kammermusik-Repertoire werden dabei in Kontext zu einem zeitgenössischen Komponisten, dem Composer in Residence, gesetzt. In diesem Jahr ist das Programm Ludwig van Beethoven gewidmet. 

Information, Programm und Karten: www.musiktage-mondsee.at

Jahr der Gegenwartskunst im Burgenland

1. Jänner - 31. Dezember 2017

Das Setzen von kulturpolitischen Jahresschwerpunkten, die bereits im Voraus für mehrere Jahre festgelegt werden, ist mittlerweile ein wichtiges Element im kulturellen Aufkommen Burgenlands. 2017 sind  inhaltliche Schwerpunkte Projekte zeitgenössischer burgenländischer KünstlerInnen aus folgenden Bereichen: Musik / Tanz / Darstellende Kunst / Literatur / Bildende Kunst / Medienkunst

Information: www.jahrdergegenwartskunst.at