Website des Österreichischen VolksLiedWerkes
Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  | 
>  Programm   >  Bundeslšnder   >  Musik der Jugend
Suche  |  Drucken


Musik der Jugend

Wettbewerbsorganisation der österreichischen Bundesländer
Österreichische Jugendmusikwettbewerbe


MUSIK DER JUGEND richtet sich mit den österreichischen Jugendmusikwettbewerben an alle Kinder und Jugendlichen, die etwas Besonderes in der Musik leisten wollen und Freude am Musizieren und am musikalischen Wettstreit haben. Die Wettbewerbe sollen zum Mitmachen ermuntern und dabei musikalische Talente finden und fördern.

Die österreichischen Bundesländer haben in einer Konferenz der Landeskulturreferenten am 6. Mai 1994 beschlossen, die Trägerschaft der Österreichischen Jugendmusikwettbewerbe MUSIK DER JUGEND mit Unterstützung des Bundes eigenverantwortlich zu übernehmen, eine gemeinsame Geschäftsstelle einzurichten und die Wettbewerbe auf Landes- und Bundesebene durchzuführen.

Die besten Teilnehmer/innen der Landeswettbewerbe werden zum Bundeswettbewerb eingeladen. Die Beteiligung und Mitwirkung der österreichischen öffentlichen Musikausbildungsstätten und das Bekenntnis zahlreicher bedeutender Musikeinrichtungen und Musikerpersönlichkeiten unterstreichen das gesamtösterreichische Interesse an diesem Wettbewerbskonzept.

Seit 1995 haben österreichweit bisher knapp 100.000 Kinder und Jugendliche an den Wettbewerben von MUSIK DER JUGEND teilgenommen. Viele ehemalige Preisträger/innen sind heute über die Grenzen Österreichs hinaus erfolgreich auf internationalen Bühnen, als Lehrende sowie als wesentliche Stütze in renommierten Orchestern und Musik-Formationen.

Prima la musica


Derzeit laufen die Landeswettbewerbe für Prima la musica in den Bundesländern. Das ist der größte österreichische Jugendmusikwettbewerb und richtet sich an Kinder und Jugendliche bis zu 19 Jahre (im Ensemble bis 21 Jahre), die Freude am Musizieren und am musikalischen Wettstreit haben und etwas Besonderes in der Musik leisten wollen.

Teilnahmeberechtigt sind junge Musiker/innen aus Österreich und Südtirol sowie Jugendliche anderer Nationalitäten, die ihren Wohnsitz seit mindestens 3 Jahren in Österreich haben. Der Wettbewerb wird auf Landes- und Bundesebene durchgeführt. Die besten Teilnehmer/innen der Landeswettbewerbe werden zum Bundeswettbewerb eingeladen. Dieser findet alternierend nach Instrumentengruppen jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt.

zu den Terminen und Kontakten in den Bundesländern
Förderverein

Bundeswettbewerb prima la musica 2017

23. bis 31. Mai 2017 in Niederösterreich (St. Pölten)

Abschlusskonzert & Preisverleihung im Festspielhaus St. Pölten

Mittwoch, 14. Juni 2017