Website des Österreichischen VolksLiedWerkes
Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  | 
>  Programm   >  Verband   >  Stille Nacht, Buch
Suche  |  Drucken



Stille Nacht


Buchpräsentation zum Lied

15. November 2018, 19 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien

Es ist wie im Märchen: Ein Weihnachtslied wird vom spontanen Einfall zweier Freunde zum erdkreisumspannenden Sinnbild des Friedens. Gedichtet und komponiert in Zeiten der Bedrängnis, in die Ferne verbreitet durch glückliche Umstände, längst weitum bekannt und beliebt …

Zu Fakten, Hintergründe und Interpretationen zu Stille Nacht sprechen die beiden Autoren Michael Mitterauer und Michael Neureiter zum neu erschienenen Buch „Stille Nacht. Das Buch zum Lied“ (Hg. Thomas Hochradner und Michael Neureiter; Verlag Anton Pustet, Salzburg).

Die Mitarbeiterinnen des Österreichischen Volksliedwerks gehen für diesen Abend auf die Suche im Archiv nach Liedern rund um „Stille Nacht“: Lieder um 1818, aus den „Stille Nacht – Gemeinden“ und verwandte Lieder von „Stille Nacht“. Gemeinsam mit dem Publikum werden diese gesungen und mit Geschichten belegt, sodass sich neue Sichtweisen auf das Weihnachtslied auftun. Letztlich stellt sich an diesem Abend die Frage, wie erklingt heutzutage „Stille Nacht“ in der Weihnachtszeit?


In Kooperation mit der Stille Nacht Gesellschaft